BYOD

Im Rahmen von BYOD nehmen die Lernenden ihr eigenes Endgerät mit in den Unterricht.


Mit dem BYOD (Bring-Your-Own-Device)-Projekt begannen wir an unserer Schule im vergangenen Schuljahr. 6 Lehrpersonen und ca. 60 Lernende in drei Klassen sammelten erste Erfahrungen mit den durch Lernende mitgebrachten Geräte und mit neuen Unterrichtsformen. In diesem Schuljahr erweiterten wir die Anzahl auf 15 BYOD-Klassen. Ziel ist es, in den nächsten 3 Schuljahren den Unterrichtsbetrieb an unserer Schule komplett auf „BYOD“ umzustellen. Hierfür braucht es eine enge Zusammenarbeit aller Beteiligten (Lernende, Eltern, Lehrpersonen, Verbände, Lehrbetriebe) wie auch viel Verständnis und Geduld für ein gutes Gelingen.



Kontaktadresse

Mühlemattstrasse 34, 4410 Liestal, +41 (0)61 552 10 00 ,



Informationsschreiben an die Lehrbetriebe: PDF

Informationsschreiben an die Eltern und Lernenden: PDF

Anforderungen an BYOD-Geräte: PDF


 

Gewerblich-industrielle

Berufsfachschule Liestal

Mühlemattstrasse 34

4410 Liestal

T: +41 (0)61 552 10 00