Leitbild

Wir sind ein zukunftsorientiertes Berufs- und Weiterbildungszentrum für Gewerbe und Industrie. Wir setzen unsere pädagogische Kompetenz zeitgemäss, dynamisch und zielgerichtet um. Wir stellen den Menschen mit seiner Persönlichkeit ins Zentrum unserer Handlungen und Begegnungen.

Kontaktadresse

Mühlemattstrasse 34, 4410 Liestal, +41 (0)61 552 10 00 ,

BILDUNGSZIELE

Wir streben in allen Stufen des Bildungsangebotes einen hohen Lernerfolg an. Wir setzen dazu zeitgemässe Lehr- und Lernformen ein. Diese sollen Schlüsselqualifikationen vermitteln sowie vernetztes Denken und Handeln fördern. Wir achten auf die Entwicklung einer ganzheitlichen Lernfähigkeit und einer weiterführenden Lernbereitschaft. Wir fördern die Entwicklung der Persönlichkeit. Wir schaffen Voraussetzungen für Erfolgserlebnisse, die motivieren und das persönliche sowie berufsbezogene Selbstwertgefühl heben. Die Bildungsverordnungen und schulinternen Lehrpläne sind Grundlagen für unsere pädagogische Arbeit.

BILDUNGSANGEBOT

Wir unterrichten Lernende aus verschiedenen Berufen gewerblich-industrieller Richtung. Diese Lehrgänge der Grundausbildung dauern je nach Beruf 3 bzw. 4 Jahre mit Abschluss EFZ (Eidg. Fähigkeitszeugnis) oder 2 Jahre mit Abschluss EBA (Eidg. Berufsattest). In einzelnen Berufen kann die Grundausbildung auch durch Erwachsene erworben werden: An Abendkursen im Rahmen der Nachholbildung. Zu unserem Berufsbildungsauftrag gehört die Berufsmaturität mit ihren Ausrichtungen Technik, Architektur und Dienstleistungen. Ebenso fördern wir die Grundkompetenzen in Sprache, Mathematik und Lerntechnik in Stützkursen; dafür verlangen wir eine besondere Lernbereitschaft. Durch das Casemanagement Berufsbildung unterstützen wir Jugendliche mit dem Ziel, die Chance auf dem Arbeitsmarkt auch mit erschwerten Voraussetzungen zu nutzen. Bei Unsicherheiten am Ende der obligatorischen Volksschulzeit ermöglichen wir den sanften Einstieg in die Berufswelt durch eine einjährige Vorlehre als Brückenangebot. Eine Lehrwerkstätte führen wir im Grundausbildungszentrum Metall, in welcher das erste Lehrjahr als praktische Ausbildung absolviert werden kann und ein einjähriges Brückenangebot als Vorbereitung für eine anschl. Lehre in einem Metallberuf. Für Jugendliche wie für Erwachsene bieten unsere Fachlehrpersonen besondere Freikurse an. In der berufsorientierten Weiterbildung sind Lehrgänge im Aufbau mit dem Ziel, den Veränderungen unserer Lehrberufe auf dem Arbeitsmarkt gerecht zu werden.

HALTUNG, WERTE

Wir handeln pädagogisch glaubwürdig und achten die Persönlichkeit unserer Partnerinnen und Partner. Wir suchen die konstruktive Zusammenarbeit aller. Wir schaffen ein günstiges Klima für hohe Arbeitszufriedenheit und Leistungsbereitschaft sowie für Identifikation mit der Schule und ihren Zielen. Wir fördern die menschliche und fachliche Entfaltung und geben Lernenden und Lehrpersonen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Freiraum für Initiative und eigenverantwortliches Handeln.
Wir sorgen durch unsere Führung für Rahmenbedingungen, welche die Erfüllung des Bildungsauftrages unterstützen. Wir nutzen dazu die Spielräume, welche behördliche Erlasse, Weisungen vorgesetzter Stellen sowie bewilligte Budgets geben. In Betrieb, Verwaltung und Unterhalt der Schule beachten wir die Wirtschaftlichkeit.

INFORMATIONEN, KONTAKTE

Wir verfolgen eine aktive, offene Informationspolitik. Wir schaffen damit eine Basis des Vertrauens nach innen und aussen und stärken Bedeutung und Ansehen unserer Schule und der Berufsbildung. Wir pflegen Kontakte mit Eltern der Lernenden sowie allen an der Schule Interessierten. Wir suchen die Zusammenarbeit mit vorgesetzten Behörden, Lehrfirmen, Branchen- und Berufsverbänden sowie anderen Schulen.
Wir verfolgen die Erkenntnisse in der Bildung sowie die Auswirkungen des technischen, ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Wandels systematisch. Die Erkenntnisse setzen wir in der Zukunftsorientierung und Innovation unserer Schule um. Wir nehmen Anliegen der Zeit ernst und unterstützen im Rahmen unserer Möglichkeiten die Lösung von Problemen der Gesellschaft und Öffentlichkeit.


 

Gewerblich-industrielle

Berufsfachschule Liestal

Mühlemattstrasse 34

4410 Liestal

T: +41 (0)61 552 10 00