Vorlehre

Die Vorlehre Baselland ist seit 1996 ein Brückenangebot des Kantons Baselland.

Durch den Besuch der VLBL soll erreicht werden, dass Jugendliche und junge Erwachsene mit schulischen Defiziten den Anschluss an unser Berufsbildungssystem finden und gute Chancen haben, einen anerkannten Berufsabschluss in der Schweiz zu erwerben.

Die Lernenden haben an drei Tagen in der Woche die Gelegenheit, in einem Praktikumsbetrieb Erfahrungen in der Berufs- und Arbeitswelt zu machen, die ihnen den Übergang aus dem Schulleben in die Erwachsenenwelt erleichtern.

Am Montag/Dienstag bzw. Donnerstag/Freitag ist Unterricht in den Fächern Berufskunde, Informatik, Deutsch, Mathematik, Allgemeinbildung und Sport.

Die Vorlehre Baselland stellt die junge Person ins Zentrum, arbeitet differenziert und nimmt Rücksicht auf die Fähigkeiten, Interessen und Wertvorstellungen der Auszubildenden. Bei regelmässigen Standortbestimmungen wird Rücksprache genommen mit den Lehrbetrieben und den Bezugspersonen.

Jeder Betrieb, der ausbilden darf, darf auch Jugendliche der Vorlehre ausbilden.

Kontaktadresse

Erich Anklin, Bernhard Guntern, Robin Marie Robison Kromer , +41 (0)61 552 10 68 ,



 

Gewerblich-industrielle

Berufsfachschule Liestal

Mühlemattstrasse 34

4410 Liestal

T: +41 (0)61 552 10 00